Skip navigation
Register Now - Pez Ault - Trofea
Sponsoren:

Raiffeisen Internet

Radys

Dynafit

Dynafit

Vallatscha

Sedrun Disentis Tourismus

Medel

Graubünden Sport

Communicaziun

caschiel


SAC Ski Mountaineering

SAC Swiss Cup

Trofea Péz Ault

Trofea 2016 am 20.3.2016

Am 20.3.2016 findet zum siebten Mal die Trofea Péz Ault in Disentis statt. Die Veranstalter und die Region freuen sich, die Läuferinnen und Läufer auf den zwei Strecken Verclisa (14.4 km) und Gendusas (8.9 km) zu begrüssen. Die Trofea in Disentis steht seit sechs Jahren für gute Verhältnisse und eine naturnahe Streckenführung in der atemberaubenden Landschaft von Disentis 3000. Dieses Jahr wird zum ersten mal die Team-Schweizermeisterschaft in Disentis ausgetragen.

Das Rennen der Profis und Ambitionierten

Auf der Route „Verclisa“ erwarten die Teams der Schweizer Meisterschaften sowie die ambitionierten Volksläufer 14 km mit 1745 Höhenmeter forderndem Aufstieg in überwältigender Natur. Die Strecke führt von Caischavedra auf die Muotta zum Fusse des Péz Ault auf 2929 M. ü. M bevor es in der entlang der beeindruckenden Felsen des Piz Gendusas zum letzten Anstieg im steilen Couloir geht. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der vierten Jubiläumsausgabe sind gefordert: es gilt die bisherige Bestzeit von 01:49:06 aus dem Jahr 2012 zu unterbieten!

Die kleine Route für Volksläufer und junge Rennläufer

Auf der Strecke „Gendusas“  (9 km und 992 Höhenmeter) stehen Spass und die Herausforderung am Berg an erster Stelle. Nach sanftem Anstieg folgt eine steilere Passage hinauf auf Muotta, von dort geht es in einer gut gesicherten Passage die Felsen hinab Richtung Lai Alv, wo es zum Höhepunkt, dem Couloir geht. Dort oben angekommen fühlt man sich wahrlich als Bezwinger und Bewunderer der wunderschönen Natur.

Ostschweizer Renn-Serie: zum Training für die Trofea nach Davos oder Lenzerheide

Die Trofea Péz Ault ist der Saison-Abschluss einer Serie von Skitourenrennen in der Ostschweiz. Wer sich schon früh im Winter auf den Saison-Höhepunkt in der Ostschweiz, die Trofea Péz Ault, vorbereiten will, der kann an folgenden Rennen Wettkampferfahrung sammeln: Grischa-Sprint Lenzerheide (10.1.), Davos Race (11.1.), Munggä Run (24.1.), Alpstein Trophy (7.2.), Tourenlauf Erbs (28.2.), Ybriger Nachttourenskilauf (28.2.).

Rennmodus

Alle Rennen werden im Team gelaufen. Die Schweizer Meisterschaften sowie das Rennen des Dynafit SAC Youth Cups der Kadetten werden in 2er Teams bestritten. Ebenso der Volkslauf Verclisa und Gendusas. Einzig der Volkslauf der Kategorie Patrouille de Glacier (PdG) startet in 3er Teams. Für den Dynafit SAC Youth Cup stellt die Trofea das letzte Rennen der Saison, so werden die Sieger der gesamten Renn-Serie vor der Bündner Bergkulisse gekürt.

Zuschauer- und Umweltfreundlich

Von einheimischen Alpinisten organisiert, garantieren die beiden Routen «Verclisa» und «Gendusas» auch den Zuschauerinnen und Zuschauern ein atemberaubendes Erlebnis in den Granitbergen von Disentis: die kleine Route Gendusas kann fast komplett von der Piste aus eingesehen werden, so dass alle mitfiebern dürfen. Und durch den Einbezug der bestehenden Infrastruktur und der Raumordnung des Skigebietes, hat das Skitourenrennen kaum Auswirkungen auf die Umwelt.

Wir freuen uns auf ein spannendes Rennen in Disentis!

Das OK Trofea Péz Ault